Vorträge – Übersicht

Auflistung aller vorhandenen Vorträge

Auf der Suche nach Princess Bees

Film, ca. 45 Min

Reisebericht, Wirbellose

Lutz Döring

Hallo Aquarianer!

Willkommen bei AquaRef.de, dem Portal für alle Referenten und deren Vorträge rund um das Thema Aquaristik.

Für Eure Vereinsabende oder als Veranstalter aquaristischer Events findet ihr hier eine Übersicht namhafter Referenten und deren Vorträge. Eine Kontaktaufnahme zu den Referenten ist über dieses Portal möglich und wünschenswert.

Natürlich steht das Portal auch ausländischen Referenten und Veranstaltern offen, eine automatisch Übersetzung ist bereits integriert!

Nach Autoren und Themen sortiert, biete ich allen Referenten die Möglichkeit, sich mit verfügbaren Vorträgen in die Liste einzutragen.

Die Organisatoren aus den Vereinen, aquaristischen Stammtischen und Arbeitskreisen finden hier eine Fülle von Angeboten, um das nächste Treffen mit einem interessanten Vortrag aufzuwerten. Die Funktionen und der Service dieses Portals wird in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten immer weiter ausgebaut. Über entsprechende Hinweise auf den Vortragsseiten ist die gezielte Anfrage bei Referent und Sponsor möglich.

Lutz Döring

Alter: Jahrgang 1955

Wohnort:37589 Kalefeld, Deutschland

Vorträge: Reiseberichte, Buntbarsche, Wirbellose

Art: Filmvorträge, live

Vita

Lutz Döring kam bereits in frühester Kindheit mit der Aquaristik in Kontakt, war doch sein Vater schon begeisterter Aquarianer, so dass selten weniger als fünf Aquarien in der elterlichen Wohnung zu finden waren.

Das Studium wurde durch Zucht von westafrikanischen und südamerikanischen Zwergbuntbarschen mitfinanziert. Kurz vor dem Examen entschied er sich, das Studium abzubrechen und einen Aquaristik Groß- und Einzelhandel zu gründen. In den zehn Jahren von 1980 bis 1990 war Lutz Döring Importeur und Exporteur von Cichliden aus dem Malawi- und Tanganjikasee.

Während dieser Zeit programmierte er für seinen Betrieb eine erste Warenwirtschaft-Software, die von so vielen Zoogeschäften übernommen wurde, dass er sich Ende 1990 dazu entschloss, ganz in die Software-Entwicklung überzuschwenken und den Aquaristikbetrieb zu schließen. Da das Hobby Aquaristik ihn natürlich nicht los lies, entwickelte er 1992 das Zierfischlexikon AQUALEX auf 10 Disketten, bevor es in neuer, erweiterter Version 1996 auf CD-ROM beim Dähne Verlag erschien. Es folgten weitere aquaristische Lexika auf CD-ROM mit Fremdautoren.

1996 gründete er mit Gernot Dähne die IT-Firma DeDeNet GmbH, deren Geschäftsführer er heute noch ist. Im selben Jahr entwickelte er das Konzept eines Aquaristik-Portals im Internet, das Ende 1996 unter dem Namen AquaNet online ging. Es folgten aus seiner “Feder” weitere aquaristische Portale wie AquaLink und PetNet. Inzwischen ist DeDeNet u.a. der führende Software-Entwickler für mobile Außendienstlösungen innerhalb der pet-Branche.

Aquaristische Reisen wurden in der Zukunft mit der Videokamera unternommen, deren Ergebnisse in ersten Videobeiträgen und Live-Übertragungen im AquaNet und einer Kauf-DVD zu sehen waren. Daraus entwickelte er 2008 AquaNet.tv mit Gründung einer neuen Firma, die diese Projekte  heute ohne ihn weiterführt.

Das Filmmaterial aus zahlreichen Expeditionen sowie Aufnahmen in den heimischen Aquarien bilden den Grundstock für ein reichhaltiges Vortragsprogramm, das ständig erweitert wird.

Informationen für Vorträge

Vortragsort: überall

Vorlaufzeit für Buchung: kurzfristig möglich, 3 Monate im voraus

Honorar:Anfahrt und Vortrag, Übernachtung n. Absprache

Anfahrt: Auto

Sonstiges:

Technisches Equipment: wird mitgebracht, Mikrofon-Anlage muss gestellt werden

Verfügbare Vorträge

Die nächsten Termine

Auf der Suche nach Princess Bees

1

Vorschaubild/Trailer:

Titel: Auf der Suche nach Princess Bees

Untertitel: Als Aquarianer in … Vietnam

Bilder: aus dem Film

Warum die Wolkenberge genannt wurden, sollten wir bald erfahren...
Princess Bees Paracaridina sp. und Kaulquappen Papuligobius ocellatus

Inhalt:

Die Unterwasserwelt Vietnams ist reich an Süßwasserfischen, von denen viele für das Aquarium geeignet sind. Bei der Vorstellung einiger Lebensräume von Welsen, Grundeln und Barben gelangen faszinierende Unterwasseraufnahmen. Allerdings war das eigentliche Ziel der Expedition, Fundorte einer wissenschaftlich noch unbeschriebenen Paracaridina-Art zu finden und Unterwasseraufnahmen der unter dem Handelsnamen “Princess Bees” angebotenen Tiere zu drehen. Das Hai Van Gebirge heißt nicht ohne Grund Wolken-Gebirge, eine schweißtreibende Angelegenheit bei der Suche der Felsenbiotope der “Princess Bees”

Art des Vortrages: Film, Live-Vortrag

Sprache(n): Deutsch, English

Dauer: ca. 45 Min

Rubrik(en): Reisebericht, Wirbellose

Referent: Lutz Döring

 

 

 

 

An diesem Vortrag für deine Veranstaltung interessiert?
Dann frage diesen Vortrag beim Referenten an!

Vortrag anfragen

Der Referent wird sich mit dir in Verbindung setzen!

 

weitere Vorträge dieses Referenten

  • Europas Dschungel

  • Nordamerikanische Krebsbiotope und ihre Bewohner

 

weitere Termine für diesen Vortrag

Translation

Facebook

nächste Termine

  • Keine Veranstaltungen

Anmelden